ПечатьE-mail

Хоральная прелюдия "Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ" (нем.)

Богослужение и обряды

Хоральная прелюдия "Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ"

("К Тебе взываю я, Господь Иисус Христос")(BWV 639)

Иоганн АгриколаТекст: Johannes Agricola (1529?)

 

Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ,Ich bitt, erhör mein Klagen,

Verleih mir Gnad zu dieser Frist,

Laß mich doch nicht verzagen;

Den rechten Glauben, Herr, ich mein,

Den wollest du mir geben,

Dir zu leben,

Meinm Nächsten nütz zu sein,

Dein Wort zu halten eben.

Прелюдия создана на вышеприведенный сокращенный текст гимна Иоганна Агриколы. Полный его вариант больше по размеру. Например, в таком виде его исполняют в одноименной кантате И.С. Баха для четвертого воскресенья по Пятидесятнице (BWV 177):

 

1. Chor

 

Ichrufzudir, HerrJesuChrist,

Ichbitt, erhörmeinKlagen,

VerleihmirGnadzudieserFrist,

Laß michdochnichtverzagen;

DenrechtenGlauben, Herr, ichmein,

Denwollestdumirgeben,

Dirzuleben,

MeinmNächstennützzusein,

DeinWortzuhalteneben.

 

2. Arie A

 

Ichbittnochmehr, oHerreGott,

Dukannstesmirwohlgeben:

Daß ichwerdnimmermehrzuSpott,

DieHoffnunggibdarneben,

Voraus, wennichmuß hierdavon,

Daß ichdirmögvertrauen

Undnichtbauen

AufallesmeinTun,

Sonstwirdmich'sewigreuen.

 

3. Arie S

 

Verleih, daß ich aus Herzensgrund

Mein' Feinden mög vergeben,

Verzeih mir auch zu dieser Stund,

Gib mir ein neues Leben;

Dein Wort mein Speis laß allweg sein,

Damit mein Seel zu nähren,

Mich zu wehren,

Wenn Unglück geht daher,

Das mich bald möcht abkehren.

 

4. Arie T

 

Laß mich kein Lust noch Furcht von dir

In dieser Welt abwenden.

Beständigsein ans End gib mir,

Du hast's allein in Händen;

Und wem du's gibst, der hat's umsonst:

Es kann niemand ererben

Noch erwerben

Durch Werke deine Gnad,

Die uns errett' vom Sterben.

 

5. Choral

 

Ich lieg im Streit und widerstreb,

Hilf, o Herr Christ, dem Schwachen!
An deiner Gnad allein ich kleb,

Du kannst mich stärker machen.

Kömmt nun Anfechtung, Herr, so wehr,

Daß sie mich nicht umstoßen.

Du kannst maßen,

Daß mir's nicht bring Gefahr;

Ich weiß, du wirst's nicht lassen.

http://danylov.blogspot.com